Zum Erhebungsbogen

Technische Details der Nahwärme

Nahwärme – wie geht das?

Wärmeleitungen von Heizwerk bis zum Abnehmer

Nahwärme wird in einem Heizwerk oder Heizkraftwerk erzeugt und versorgt Wohngebiete, kommunale Gebäude oder Industriegebiete mit Wärme. Die Wärme wird in Form von 70 - 80°C heißem Wasser über ein wärmegedämmtes, geschlossenes Rohrleitungssystem, dem Nahwärmenetz, zu den einzelnen Abnehmern transportiert.

Nutzung der Wärme beim Abnehmer

Beim Abnehmer wird die Wärme in der Übergabestation mittels Wärmetauscher ins Hausleitungsnetz übertragen und die bezogene Wärme durch einen Wärmemengenzähler erfasst und abgerechnet.

Für den Wärmekunden bietet sie bequeme, stets verfügbare Wärme ohne Aufwand – unabhängig von jahreszeitlichen Preisschwankungen und Engpässen auf den Rohstoffmärkten.

  • Bild