Zum Erhebungsbogen

Ihre Vorteile

So profitieren Sie von der GäuWärme

  • Eine Wärme-Übergabestation benötigt im Vergleich zu einer Heizungsanlage kaum noch Raum im Heizungskeller. Auf ein Brennstofflager (Heizöl- oder Pellet-Tank) kann vollständig verzichtet werden.
  • Unabhängigkeit von den globalen Weltmärkten
  • Die regionale Wertschöpfung steigt
  • Flexibler, zukunftsorientiert und variabler
  • Umweltfreundlicher

Erneuerbare-Wärme-Gesetz

Nahwärme erfüllt die seit 2010 verbindlichen Richtlinien des Erneuerbaren-Wärme Gesetzes in Baden-Württemberg bei der Heizkesselerneuerung (Altbau 10% regenerativ / Neubau 20% regenerativ).

Mit der GäuWärme Kosten sparen

Nahwärme kann schon bei den Verbrauchskosten gegenüber Öl ca. 10-15 % günstiger angeboten werden.

Bei einer Vollkostenrechnung, bei der auch die betriebsgebundenen Kosten (Schornsteinfeger, Wartung, Kesselstrom) sowie die kapitalgebundenen Kosten für die Anschaffung berücksichtigt werden, kann eine Einsparung von über 30% erreicht werden.

  • Bild